Auftaktveranstaltung zum Klimawandelanpassungskonzept für den Kreis Euskirchen

28.10.2019, 14:00 Uhr, Seepark Zülpich (Am Wassersportsee 7) | 53909 Zülpich

Jetzt online registrieren!

Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass der Klimawandelauch im Kreis Euskirchen schon deutlich zu spüren ist. In vielen Bereichen werden die Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Institutionen sowie Kommunen des Kreises mit den Folgen des Klimawandels umgehen müssen.

Um eine fundierte Entscheidungs- und Handlungsgrundlage, sowohl für die Verwaltung als auch für alle anderen Akteure und natürlich Bürgerinnen und Bürger des Kreises zu erhalten, hat der Kreistag Euskirchen beschlossen, ein Konzept zur Anpassung an den Klimawandel entwickeln zu lassen. Hierzu wurden die drei externen Büros B.A.U.M. Consult, das ÖkoZentrum NRW sowie die Gesellschaft für Klimaanpassung GreenAdapt beauftragt.

Momentan untersuchen die Gutachterbüros die Auswirkungen des Klimawandels im Kreis und führen Interviews in den Kommunen und mit wichtigenAkteuren um herauszufinden, welche Bereiche bereits heute vom Klimawandel betroffen sind.

Wir wollen Ihnen im Rahmen einer Auftaktveranstaltung zur Konzepterstellung die Chance geben, sich einen Überblick über die bisherigen Ergebnisse zu verschaffen und diese mit Ihren eigenen Erfahrungen und lokalem Wissen zu ergänzen.

Die Veranstaltung findet statt:

am Montag, den 28. Oktober 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr

im Seepark Zülpich (Am Wassersportsee 7)

53909 Zülpich

 
In einer interaktiven Arbeitsphase werden Sie die Möglichkeit haben, ihr Wissen in den Handlungsfeldern des Konzepts einzubringen. In der Tagesordnung (siehe Einladungsschreiben) finden Sie einen Überblick über die zu bearbeitenden Handlungsfelder. Zusätzlich werden die Themenbereiche „Raum-, Regional- und Bauleitplanung" sowie „Bevölkerungsschutz" als Querschnittsthemen in allen Handlungsfeldern thematisiert werden.
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um eine kurze Registrierung zur Veranstaltung!
 
>>> jetzt online registrieren<<<
 
Für weitere Fragen - auch im gesamten Projektverlauf - stehen Ihnen folgende Personen zur Verfügung:

www.kreis-euskirchen.de/


Veranstalter: Kreis Euskirchen